Silbermedaille für die Schweiz | Biathlon Arena Lenzerheide IBU

Artikel - Silbermedaille für die Schweiz

In der Biathlon Arena Lenzerheide fand vom 13. bis 16. Dezember 2018 zum zweiten Mal ein IBU Junior Cup statt. 280 Athleten aus 37 Nationen reisten nach Lenzerheide um in den Disziplinen Einzel und Sprint ihren Wettkampf zu absolvieren. Der Schweizer, Sebastian Stalder, gewann am Samstag die Silbermedaille.
 

Am vergangenen Wochenende wurde in der Biathlon Arena Lenzerheide der IBU Junior Cup ausgetragen. Es wurde am Samstag ein Einzelrennen und am Sonntag ein Sprint-Wettkampf durchgeführt. Am Start waren 280 Juniorinnen und Junioren. Das Rennen ist eines von vier pro Jahr in der Biathlon Wettkampfserie.

Sebastian Stalder vom Skiclub am Bachtel wurde einzig vom Italiener Patrick Braunhofer geschlagen und gewann souverän die Silbermedaille im Einzelwettkampf über 15 Kilometer. Beim Schiessen blieb er zum ersten Mal überhaupt in einem Wettkampf fehlerfrei und büsste einzig beim Laufen etwas ein gegenüber dem Sieger. «Eine solche Schiessleistung auf der Heimanlage feiern zu dürfen ist ein ganz spezielles Erlebnis. Wir konnten über den Sommer sehr gut trainieren. Dies hat sich an diesem Wochenende direkt im Wettkampf gespiegelt. Ich hoffe, dass ich nun auch in Prénamon (F) in der Verfolgung aufs Podest laufen kann.» sagt Stalder. Ebenfalls in die Top Ten lief der Bündner Nico Salutt vom Skiclub Sarsura. Mit Rang 7 verpasste er die Auszeichnung nur ganz knapp. Bei den Juniorinnen verzeichnet Flavia Barmettler das beste Resultat mit Rang 30. Die Newcomerin Lea Meier aus Davos, lief an beiden Tagen unter die Top 50. Die 17-jährige erhielt erst vergangenes Wochenende das Aufgebot von Swiss-Ski um in Lenzerheide zu starten und zeigte eine solide Leistung.

Bereit für die IBU Jugend/Junioren Weltmeisterschaften 2020
Der IBU Junior Cup war ein erster Gradmesser für die IBU Jugend/Junioren Weltmeisterschaften 2020 in Lenzerheide. Einige Athleten von diesem Wochenende werden in etwas mehr als einem Jahr ebenfalls in Lenzerheide erwartet. «Die IBU wie auch Trainer und Athleten fanden viele lobende Worte für uns. Wir können nun noch an einigen Details feilen um einen perfekten Anlass auf ein noch höheres Niveau zu heben. Dies ist insbesondere durch ein gut funktionierendes OK und tatkräftige Volunteers möglich. Diesen gilt ein besonderer Dank.» sagt OK-Präsident und Geschäftsführer der Biathlon Arena Lenzerheide, Silvio Baselgia.

Im Januar 2019 findet in der Biathlon Arena Lenzerheide der nächste Biathlonwettkampf statt. Beim IBU Cup werden rund 300 Athletinnen und Athleten aus 40 Nationen erwartet. Es handelt sich um die zweithöchste internationale Wettkampfserie, welche direkt unter dem Weltcup angesiedelt ist. Ende Jahr im Dezember 2019 gastiert dann erneut die FIS Tour de Ski in Lenzerheide. Das klare Highlight im kommenden Winter 2019/20 ist aber die IBU Jugend/Junioren Weltmeisterschaften Ende Januar 2020.